<
2 / 18
>

Jahrzehntelang bewährt bei Schimmelvorbeugung und Innendämmung: Kalziumsilikat

Ihre Kunden wünschen sich in der Regel trockene und warme Räume bei niedrigen Heizkosten und insgesamt ein kuschliges Zuhause mit großem Wohnkomfort. Doch allzu oft gibt es Feuchteschäden und Schimmelpilzbefall in Wohn- und Nutzräumen.

Dies ist nicht nur schädlich für die Bewohner, sondern greift auch die Bausubstanz an und senkt so langfristig den Gebäudewert. Was Ihre Kunden häufig nicht wissen: feuchte Wände besitzen weniger Wärmedämmwirkung, was wiederum die Heizkosten in die Höhe treibt. So entsteht schnell ein feucht-kaltes ungemütliches Raumklima gegen das die Heizungen nicht ankommen. Deshalb muss die Feuchtigkeit – und damit die Lebensgrundlage des Schimmelpilzes – raus aus dem Haus.

Bestens geeignet dafür und seit mindestens drei Jahrzehnten bewährt sind Kalziumsilikat-Platten, die in den letzten Jahren immer weiter optimiert und verbessert wurden. Solche Platten, wie beispielsweise unsere Vivo Innendämm- und Sanierplatte, setzten als Saniersysteme Maßstäbe bei der gesunden und ökologisch und ökonomisch sinnvollen Schimmelpilzbekämpfung und -vorbeugung. Durch ihr einzigartiges natürliches Material können die Platten große Mengen Feuchtigkeit aufnehmen und bei Lüftung wieder abgeben. Das verhindert wirksam die Kondensationsbildung. Damit ist die Umgebung für den Schimmelpilz nicht mehr feucht genug, er kann sich nicht mehr auf den Oberflächen, Wänden oder in Zimmerecken ansiedeln. Zudem ist das Material aufgrund seiner hohen Alkalität stark schimmelpilzhemmend.
Ein weiteres Argument für den Einsatz: Die Platten können einfach und sicher verarbeitet werden, da sich das Material fehlertolerant verhält. Der Einbau einer Dampfsperre entfällt, denn Kalziumsilikat ist diffussionsoffen und kapillaraktiv. Platten aus Kalziumsilikat sind nicht brennbar und von hoher Umweltverträglichkeit. Außerdem ist das Material sehr lange haltbar und widerstandsfähig. Bei Bedarf kann es leicht und umweltfreundlich entsorgt werden.

Aber Kalziumsilikat-Platten sorgen nicht nur für einen ausgeglichenen Feuchtigkeitshaushalt, sondern leisten noch mehr: Sie besitzen nämlich gleichzeitig einen guten Dämmeffekt. So wird es warm und trocken in den Räumen. Kein Wunder also, dass sich die diffusionsoffenen Systeme aus Kalziumsilikat auch bei der Innendämmung in der Praxis bewährt haben und bei den Kunden äußerst beliebt sind.

Vorteilhaft bei bisher hohen Heizkosten ist weiterhin, dass die mit den Platten gedämmten Räume sich im Winter rascher aufheizen, da die Wärme nicht so schnell an die kalten Außenwände abgeleitet wird. So entsteht auch ohne große Heizleistung in nur zeitweise genutzten Räumen ein warmes und trockenes Klima.

Zu beachten ist allerdings: Damit es keine (neuen) Feuchteschäden gibt, müssen alle Schichten, Putz, Tapete, Kleber und Farbe, diffusionsoffen sein. Daher verfügt das unser Sortiment über eine genau auf das System abgestimmte Produktreihe zur Vivo Innendämm- und Sanierplatte und empfiehlt passende Putze und Silikatfarben.


ZURÜCK