Fugenlose Boden- & Wandgestaltung

Die Nachfrage nach fugenloser Boden- und Wandgestaltung nimmt immer mehr zu. Nicht nur im modernen Wohnungs- und Gewerbebau sondern auch in repräsentativen öffentlichen Räumen oder Kultureinrichtungen gelten fugenlose Böden als Unikat und unterstützen den Charakter der jeweiligen Einrichtung damit ungemein.

Dank verschiedener Techniken und Materialien sind auch im direkten Nassbereich, wie Duschen, fugenlose Oberflächen in einer Vielzahl von Farbtönen und Strukturen möglich.

Fugenlos Arbeiten auf Zementbasis

Zement wird dabei als Bindemittel verwendet und überzeugt besonders durch seine hohe Festigkeit und Feuchtigkeitsbeständigkeit. In Form von Weißzement gilt er als Grundmaterial für die Gestaltung von fugenlosen Böden und Wänden, auch im Duschbereich.

Machen Sie sich ein Bild

Duschwände und Bodenflächen mit Microbeton gespachtelt und strukturiert. Kupferlasur auf den Microbeton aufgespachtelt.



Duschwände und Bodenflächen mit Microcement gespachtelt und strukturiert. Kupferlasur auf den Microcement aufgespachtelt.



Duschwände und Duschboden mit Microcement gespachtelt



Wandflächen hinterm Waschtisch mit Microcement gespachtelt.


ZUR√úCK